Was unsere Schüler alles können

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

wie Sie bereits wissen, gibt es an jeder Schule für Kinder eine Notfallbetreuung. Auch in den Osterferien wird diese in der ersten Woche von Montag bis Donnerstag sowie in der zweiten Woche von Dienstag bis Freitag angeboten.

Daran teilnehmen können nur Kindern, wenn:

  • ein Erziehungsberechtigter im Bereich der Gesundheitsversorgung oder der Pflege tätig ist

oder  

  • beide Elternteile sowie bei Alleinerziehenden der Alleinerziehende in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind / ist. Voraussetzung ist in diesem Fall, dass kein anderer Erziehungsberechtigter verfügbar ist, um die Betreuung zu übernehmen. Alleinerziehendbedeutet, dass das Kind mit ihm oder ihr in einem Haushalt wohnt und in diesem Haushalt keine weitere volljährige Person wohnt, die als Betreuungsperson dienen kann. Das Kind bzw. die weitere volljährige Person gehört zum Haushalt, wenn die Person in derselben Wohnung mit Haupt- oder Nebenwohnsitz gemeldet ist.

Zu den Bereichen der kritischen Infrastruktur zählen:

alle Einrichtungen, die der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung, der nicht-polizeilichen Gefahrenabwehr, der Sicherstellung der öffentlichen Infrastruktur, der Lebensmittelversorgung, des Personen- und Güterverkehrs (Fernverkehr, Piloten und Fluglotsen), der Medien (Nachrichten- und Informationswesen sowie Risikokommunikation) und der Handlungsfähigkeit zentraler Stellen von Staat, Justiz und Verwaltung dienen.

Eine Betreuung ist nur während der Arbeitszeiten möglich. Falls Sie diese Notbetreuung in Anspruch nehmen wollen und alle gegebenen Voraussetzungen erfüllen, melden Sie Ihr Kind bitte am Vortag bis spätestens 12:00 Uhr per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an. Nur so können wir verlässlich planen. Bitte lassen Sie uns mit der Anmeldung folgende Erklärung zukommen     Formblatt Notfallbetreuung

Wichtig: Diese Betreuung ist nur möglich, wenn Ihr Kind keine Krankheitssymptome aufzeigt, keinen Kontakt zu einer infizierten Person hatte und sich nicht in einem Risikogebiet aufgehalten hat.

 

 

 

Auch das Kultusministerium bietet Angebote zum Lernen zuhause:

Lernangebote für zuhause

 

Direkt zu Aktuelles + Aktionen 

9plus2 - nach QA in 2 Jahren zum Mittleren Schulabschluss

Anmeldung zu ESIS:   Elterninformationen per Mail oder aufs Smartphone

Anmeldung zum Elternsprechtag über ESIS

Offene Ganztagesangebote Grundschule

Offene Ganztagesangebote Mittelschule

Hilfsangebote: Depression & Angststörungen an Schulen

 

 

UNTERRICHT
ERZIEHUNG